Walt's Blues Box

Walt's Blues Box besticht durch Musikalität, Spontanität, Kompaktheit und Ausstrahlung auf der Bühne, was die Musiker ungefiltert an das Publikum weitergibt. Walter Baumgartner, der 2016 den Swiss Blues Award gewonnen hat, gründete die Band 2006 und präsentiert mit seinen Mitmusikern seither dem Publikum ein dynamisches Bluespotpouri vom traditionellen über den Swing-, Jazz- und Funk-Blues. Ein volles, grooviges und spannendes Programm, bestehend aus eigenen, ergänzt mit fremden Kompositionen, dessen Inhalt jedem Blues- und Musikliebhaber in die Beine, Bauch und Seele kriecht.

Die eigene Art der Durchmischung und Verbindung von traditionellem Blues mit anderen Stilrichtungen zeigt sich eindrücklich auf den bisher eingespielten Alben «Live at Albani“ (2007), „Walk Down The Road“ (2009), „The Cat Walk“(2011) und „Flick Trick“ (2017). Die Eigenkompositionen sind Ausdruck eines eigenen Stils, der sich stetig weiterentwickelt hat und die Handschrift von Walter Baumgartner trägt. Die Musik schlägt den Bogen von Blues über Pop-, Funk- bis hin zum Jazz-Blues, ohne den Charakter und das Zentrum ihrer Musik, den traditionellen Blues, zu verlieren.
Musiker:
Piano, Hammond, Vocal: M. Dolmetsch
Bass: Markus Schelling
Drums: Martin Meyer, Steve Grant